Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

  

Pulsierendes Magnetfeld

   

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wirkungsweise

Pulsierende elektromagnetische Felder bestimmter Frequenzen und Intensitäten stimulieren den Zellstoffwechsel. Sie steigern die Durchblutung und verbessern gleichzeitig die Sauerstoffaufnahme in unterversorgten Gebieten des Körpers. Durch den verbesserten Zellstoffwechsel werden die Selbstheilungskräfte angeregt; sanft und schmerzfrei. Besonders wichtig sind diese Vorgänge für die Nährstoffversorgung der nicht direkt durchbluteten Körperteile, wie beispielsweise der Bandscheiben oder der Gelenkknorpel.

 

Anwendungsgebiete

  • akute und chronische Schmerzen
  • degenerative Erkrankungen der Gelenke (Arthrose)
  • Durchblutungsstörungen, Tinnitus
  • Prellungen, Zerrungen etc.
  • schlecht heilende Wunden oder Knochenbrüche
  • Migräne, Neuralgien
  • Osteoporose
  • und viele Anwendungsgebiete mehr